Herzliche Einladung zum Edith Stein Fest am Mittwoch 9. August 2017

Wir laden sie ganz herzlich zum Edith Stein Fest am Mittwoch 9. August 2017. Wir feiern um 18.15 die Vesper und um 18.45 die Festmesse. Wir feuen uns auf Ihr Kommen. 

Fahrt nach Maria Wald- am 21.08.2017 als Wallfahrt, auch mit der indischen lateinischen Gemeinde- Dank an die Freunde

Liebe Freunde des Karmels,

wie Sie/Euch sicher die Information von Pater Rockson und Frau Baumann erhalten haben, ist eine Wallfahrt nach Maria Wald geplant am 21.08.2017 mit der indischen Gemeinde von Köln, wo wir miteinander verbunden sind. Auch meiner Seite lade ich Sie/Euch alle herzlich ein. Es ist ein Danke unserer Gemeinschaft an Euch für Eure Mithilfe in allen Bereichen.

Die Kosten der Busfahrt und Mittagessen ist ein Geschenk an Euch.Getränke eigene Bezahlung.

Nach dem Aufenthalt des Klosters haben wir noch Zeit die Umgebung zu erkunden.

Die Abfahrt ab Siegburg ist angedacht um 8.00 Uhr ab Parkplatz Kranz Hotel Siegburg. Ungefähre Ankunft hier 19.30 Uhr.

Für weitere Informationen und Speisekarte bitte melden bei Frau Baumann Tel. 02241/47030. Selbstverständliches sind wir auch zu jeder Zeit verfügbar Pater Antony und Pater Rockson.

Schon jetzt viel Vorfreude und ein herzlicher Gruss Sie/Euch

Euer Pater Antony/Prior.

Danke zum schönen Fest

Ein herzliches Vergelt’s Gott für das gelungene und frohe Klostefest- Skapulierfest. Viele Menschen haben die Hl.Messe mit uns gefeiert und anschliessend für Alle ein frohes Beisammensein.

An alle, die das Fest mitgestaltet und verschönert haben, ein herzliches Dankeschön.

Dieser Anlass, unser Klosterfest, ist eine Begegnung für alle und auf ein frohes Wiedersehen.

Mit herzlichem Gruss,

Ihr Pater Antony/Prior



Gesegnete Osterfesttage!

13.04.2017 ❘Gesegnete Osterfesttage und der Friede und die Freude des Auferstandenen und eine friedvolle und gnadenreiche Osterzeit wünsche ich Ihnen/Euch mit meiner Ordensgemeinschaft.

Wegen der langen Baustellenzeit freuen wir uns, bald wieder auf dem Michaelsberg zu sein, damit wir unsere geistlichen Tätigkeiten der Gemeinschaft wahrnehmen können.

Eröffnung des Katholisch-Sozialen Instituts

Wie Sie sicherlich bereits wissen, findet die feierliche Eröffnung des KSI am ersten Wochenende im Mai statt. Zu diesem Anlass zeigen wir auch eine Präsentation mit Bildern und Videoclips über unsere Ordensheiligen und unsere dreijährige Tätigkeit auf dem Michaelsberg. Ein neuer Flyer liegt für Sie bereit, außerdem haben Sie Gelegenheit zu einem Gespräch mit unseren Patres.

Karmeltag am 3. Juni

Am ersten Samastag im Juni findet wie gewohnt unser Karmeltag mit einem Vortrag von Pater Dr. Rockson mit dem Thema: „Teresa von Avila und Martin Luther“ statt.

Klosterfest am 16. Juli

Außerdem möchten wir sie hier schon einmal zu unserem Klosterfest am Sonntag, 16. Juli, 2017 einweisen.

Die Gottesdienstzeiten an Werktagen und Sonntagen werden Ihnen noch bekannt gegeben.

Mit frohen Ostergrüssen und auf ein baldiges Wiedersehen,

Ihr Pater Antony/Prior und die Gemeinschaft.


Frohe und gesegnete Weihnachten!

 

  Liebe Schwestern und Brüder, gesegnete Weihnachten an Sie und Ihre Familien, eine frohe und festliche Zeit und Gottes Segen für das Jahr 2017. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen / Euch danken für die gute und gelungene Zusammenarbeit auch für das „neue Jahr“ 2017 mit Gottes Hilfe und Segen,

       

 

Ihr dankbarer Prior Pater Antony und die Gemeinschaft.

Haus Magdalena, Königin Sophie Straße 10, 53604 Bad Honnef


Gottesdienste auf dem Michaelsberg erst wieder im
neuen Jahr

Eine Pressemeldung des Erzbistums Köln

21.12.2016 ❘ Die nächsten Gottesdienste auf dem Michaelsberg werden erst Anfang des kommenden Jahres stattfinden. Da die Arbeiten an den Außenanlagen sowie die Erneuerung der Stromversorgung sich verzögern, kann die ursprünglich für den 24. Dezember angekündigte Christmette nicht in der Abteikirche stattfinden.

Auch im Januar werden dort noch keine Gottesdienste möglich sein. Derzeit gibt es keine Beleuchtung auf der Bergstraße, sodass der Weg über die Schotterstraße für die Besucher deutlich erschwert würde. Außerdem kann die Kirche durch unvorhergesehene Reparaturen am Heizkessel momentan nicht beheizt werden.

Zusätzlich plant die Stadt Siegburg im Februar die Bergstraße zu sanieren. Dazu muss die Straße zeitweise gesperrt werden. Voraussichtlich Anfang März werden die Karmeliten auf den Michaelsberg zurückkehren und dann wieder in vollem Umfang liturgisch und seelsorglich auf dem Berg wirken.


Karmeliten vorübergehend in Bad Honnef

Eine Pressemeldung des Erzbistums Köln

10.08.2016 ❘ Von Oktober bis Januar werden die Karmeliten vom Michaelsberg in Siegburg nach Bad Honnef ziehen, denn in dieser Zeit wird es zeitweise keine Heizung und kein Wasser auf dem Michaelsberg geben. Während die Sonntagsgottesdienste weiterhin stattfinden sollen, werden die Gottesdienste in der Woche entfallen. Auch die an jedem 1. Samstag im Monat stattfindenden Karmeltage fallen aus.

Zum Abschluss der Bauarbeiten auf dem Michaelsberg müssen Gas- und Wasserleitungen umgelegt und erneuert werden. Zudem werden die Außenanlagen erneuert, so dass auch der Zugang zum Karmel und zur Kirche problematisch werden kann. Deswegen hat das Erzbistum Köln mit der Gemeinschaft der Karmeliten abgestimmt, dass diese den Michelsberg vorübergehend verlassen wird. Die Karmeliten werden in dieser Zeit im Haus Magdalena in Bad Honnef ihr klösterliches Leben weiter führen.

Auch die Kirche St. Michael wird nicht durchgehend an die Heizung angeschlossen sein. Dennoch sollen die Sonntagsgottesdienste der Karmeliten weitgehend stattfinden. Außerdem kann es an einigen Sonntagen durch die Bauarbeiten an den Außenanlagen sehr schwierig werden, die Kirche zu erreichen. Dann werden die Karmeliten in Absprache mit der Bauleitung an diesen Sonntagen den Gottesdienst ausfallen lassen. Aktuelle Informationen dazu werden auf der Internetseite des Projektes Michaelsberg zu finden sein. Das Erzbistum Köln hat angekündigt, die Arbeiten so zu gestalten, dass möglichst wenige Gottesdienste ausfallen müssen.

Im Februar werden die Karmeliten auf den Michaelsberg zurückkehren und dann wieder in vollem Umfang liturgisch und seelsorglich auf dem Berg wirken. Gemeinsam mit dem KSI wollen sie den Michaelsberg dann zum Leuchtturm werden lassen.


Zugang zum Karmel

Aufgrund der Bauarbeiten im Rahmen der Errichtung des KSI ist der Zugang zum Karmel zurzeit leider nur eingeschränkt möglich:

  • Dienstags bis samstags von 17.45 bis 20 Uhr
  • Sonntags von 9.30 bis 20 Uhr
  • An den Karmeltagen von 9.30 bis 20 Uhr
    (jeder erste Samstag im Monat).

Besucher und Gäste, die einen Termin mit uns vereinbart haben, holen wir gerne am Zugang der Baustelle auf der Bergstraße ab.